Ökumenische Profile

Die Bildungsreihe „Ökumenische Profile“ gibt es seit 2003. Bis zum Jahr 2015 war sie verantwortet von der Katholischen Pfarrei Christkönig Elsenfeld und der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Obernburg. Seit 2016 findet diese Veranstaltungsreihe im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK) Main-Mömling-Elsava statt.

Ziel ist es, die Besonderheiten und Höhepunkte („Profile“) der ökumenisch aktiven Kirchen, Konfessionen und Gemeinschaften einander vorzustellen. Im Jahr 2016 lag der Schwerpunkt auf der Orthodoxie und dem Orientalischen Christentum (u.a. Besuch des koptischen Klosters in Kröffelbach), 2017 auf protestantischen Minderheitskirchen (Waldenser, Mennoniten), 2018 auf der Person des Märtyrers und katholischen Erzbischofs Oscar Romero, der am 14. Oktober desselben Jahres heilig gesprochen wurde.

Aktuell geht es um das Armenische Christentum. Herzliche Einladung!

Vortrag armenisches Christentum